ProNature

Be #pronature

3 Gründe, warum die Verschmutzung der Meere gestoppt werden muss

Unsere Ozeane sind ein wesentlicher Bestandteil des Lebens auf der Erde: Algen und Mikroorganismen im Ozean produzieren mehr als die Hälfte des Welt-Sauerstoffs und tragen dazu bei, unser Klima und unsere Wetterbedingungen zu regulieren. Der Ozean ist auch eine Nahrungsquelle und sogar Medizin für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt – er ist ein Wirtschaftsfaktor für viele Volkswirtschaften weltweit. Wir brauchen die Ozeane, um zu überleben, und doch werden sie durch Verschmutzung, Mikroplastik und die Klimakrise schnell zerstört. 

Henkel ist sich dieses Problems bewusst und verstärkt sein Engagement für eine grünere Welt. Bis 2025 ist es das Ziel von Henkel, nur noch Verpackungen zu verwenden, die recycelbar, wiederverwendbar oder kompostierbar sind. Zusätzlich hat Henkel mit seinem Partner Plastic Bank zusammengearbeitet, einem Sozialunternehmen, das zum Ziel hat, die Plastikverschmutzung der Ozeane zu stoppen und Menschen in Armut Chancen zu bieten. 

So wird dem Kunststoffabfall ein Wert gegeben und die Entsorgung des Kunststoffabfalls in die Ozeane verhindert. Es ist heute wichtiger denn je, sich über die Folgen unserer Entscheidungen zu informieren; die folgenden Statistiken sind ein Beweis dafür:

 

 

19,4 Milliarden Pfund Plastik werden jedes Jahr in den Ozeanen entsorgt.

Unsere Ozeane ertrinken in Plastik und es beeinflusst alles: vom Leben im Meer über den Zustand unserer Strände bis hin zu unserer eigenen Gesundheit. Plastik wird nicht verschwinden, es sei denn, wir beseitigen es. Glücklicherweise haben es sich Initiativen wie die Plastic Bank zur Aufgabe gemacht, die enorme Plastikverschmutzung in den Ozeanen zu bekämpfen.

Kunststoffverschmutzung gefährdet Seevögel und Meeressäuger 

Diese Meeresbewohner ersticken nicht nur an und verfangen sich in größeren Plastikteilen wie z.B. alten Fischernetzen, die in den Meeren treiben. Sie sind auch von der großen Menge Mikroplastik in den Ozeanen betroffen, das Gift für das Leben in den Meeren ist. Daten zeigen auch, dass Mikroplastik verhindert, dass bestimmte Arten ihre Beute verdauen können.

 

Nur wir haben die Macht, unsere Ozeane zu retten.

So sehr wir vom Meer abhängen, so sehr hängt es auch von uns ab! Durch die Unterstützung von Initiativen wie  Plastic Bank und Marken, die recycelten Kunststoff verwenden, wie z.B. Henkel, können wir die Umweltverschmutzung reduzieren und hoffentlich unsere Ozeane retten. Unsere Pro Nature Produkte sind ein guter Weg, um ein nachhaltigeres Leben zu beginnen. Die Serie trägt das Umweltzeichen „Blauer Engel“. Das Siegel kennzeichnet Produkte, die hohe Umwelt- und Gesundheitsstandards erfüllen.